Deine TikTok Ads geben kein Geld aus? So behebst du den Fehler

In diesem Artikel erfährst du was du tun kannst, wenn deine TikTok Ads kein Geld ausgeben.

Wechsel zu Add-to-Cart

Falls du vorher auf „Bezahlung abschließen“ optimiert hast, dupliziere deine Kampagne und wechsle zum Add-to-Cart event.
So wärmst du den Pixel etwas auf. Das behebt das Problem in den meisten Fällen schon.

Leg einen neuen Pixel an​

Deine TikTok Ads geben kein Geld aus? Versuche einen neuen Pixel zu erstellen und zu installieren.

Erweitere deine Audience

Gelegentlich ist die Audience zu klein. Dupliziere deine Ad-Sets und wähle eine Broad-Audience.

Benutze den Google Tag Manager

Falls auch ein neuer Pixel nicht hilft und deine Ads immer noch kein Geld ausgeben, versuche mit dem Google Tag Manager das Conversion-Tracking einzurichten. Auch in diesem Fall hatten wir Erfolg.

Erstelle einen neuen TikTok Ads Account

Sehr selten führt TikTok Shadowbans durch und sperrt euren Account, ohne es euch zu sagen. Erstellt im Zweifel einen neuen Account und verschwendet keine große Zeit das Problem anderweitig zu lösen.

Ändert die Zahlungsmethode

Die Zahlungsmethode, die bei uns am besten funktioniert, ist immer noch die Kreditkarte. Genauso verhält es sich bei Google & Facebook Ads.

Kontaktiere uns