TikTok Werbung schalten - Aber richtig !

Hier sind unsere 8 Dinge, die dein TikTok marketing erfolgreich machen werden

TikTok Werbung schalten

In diesem Beitrag erklären wir dir die Basics um TikTok Werbung zu schalten. Viel Spaß beim lesen!

1. TikTok Tracking einrichten

Obligatorisch für eine gute Kampagne ist das Tracking. Nutze dafür (wenn du Shopify  oder Woocommerce nutzt), vorhandene Plugins und checke die Funktion mit dem Chrome Plugin TikTok Pixel Helper.

2. TikTok Ads Kampagne anlegen

Im TikTok Ads Manager hast du im Menü „Kampagnen“ eine Übersicht über alle von Ihnen erstellten Kampagnen und können eine neue hinzufügen. Abhängig von Ihren Kampagnenzielen können Sie den geeigneten Typ auswählen. Unser Fokus liegt in erster Linie auf Conversion-Kampagnen.

“Reach”
Diese Kampagne ist mit einer Brand-Awareness Kampagne auf Facebook vergleichbar und ist darauf ausgerichtet, möglichst viele Impressionen zu erzielen, um das Markenbewusstsein zu steigern.

„Traffic“
Das Ziel hier ist es, den Traffic auf der Website zu erhöhen, daher optimierte TikTok die Kampagne so, dass Anzeigen hauptsächlich für Benutzer ausgespielt werden, die auf den CTA klicken und die Website besuchen.

„App installieren“
Der Fokus liegt auf der Erhöhung der App-Downloads. Hier kann man mit TikTok sehr günstige Ergebnisse erzielen. Die Prämisse ist das Tracking über das eigene SDK von TikTok oder die Integration von Drittanbieter-Tracking wie AppsFlyer.

„Conversions“
Conversion-Kampagnen sind die wichtigsten im Performance-Marketing. Durch die Integration von Tracking-Pixeln können Käufe und andere Verhaltensweisen auf der Website aufgezeichnet und Aktivitäten entsprechend optimiert werden.

3. Zielgruppe definieren

Sie können Zielgruppen, die Sie in Ihrer TikTok-Bibliothek erstellt haben, auswählen/ausschließen oder nach anderen Merkmalen eingrenzen. Beispielsweise können Website-Besucher der letzten 30 Tage als Zielgruppe für eine Remarketing-Kampagne oder eine ähnliche Zielgruppe für Website-Besucher basierend auf Neukundenaktivitäten betrachtet werden.

Alternativ können Sie Zielgruppen mit demografischen Merkmalen und Interessen/Verhaltensweisen erstellen.

Das Targeting von Interessen ist nicht so ausgereift wie Facebook, mit nur wenigen kleinen Punkten von erheblichem Überinteresse. Aber die Reichweite von TikTok ist so günstig, dass es gut angefangen hat. Außerdem sollten Produkte, die auf TikTok beworben werden sollen, sowieso eher eine breite Zielgruppe ansprechen als eine allzu spezifische Zielgruppe. Dafür eignen sich nach wie vor andere Werbekanäle

4. Creatives erstellen

TikTok Video für die Anzeige erstellen. Lade dafür entweder ein Video hoch, oder nutze vorhandene Videos auf deinem Kanal oder von Influencern. Wie du deine eigenen Videos bewirbst und so mehr Follower generierst, erklären wir dir in unserem Beitrag zu TikTok Spark Posts. Den Beitrag findest du hier.

Das waren unser Beitrag zum Thema TikTok Werbung schalten. Hast du weitere Fragen? Nimm gerne zu uns Kontakt auf oder schaue im offiziellen Guide von TikTok.

Kontaktiere uns